Radtouren

Durch den hervorragenden Ausbau der Radwege in unserer Region lassen sich abwechslungsreiche und auf Jedermann zugeschnittene Radtouren planen.
Zum großen Teil fahren Sie auf den ehemaligen Trassen der Kohle- und Erzbahnen, die in unserer Region ein verzweigtes eigenes Schienennetz neben dem der Deutschen Bahn darstellten.

Längs der Ruhr verläuft auf den alten Treidelpfaden der Ruhrtal-Radweg, längs des Rhein-Herne-Kanales ein ähnlicher Weg.
Mit dem Autoverkehr kommen Sie meistens nur dann in Berührung, wenn die Trassen eine Straße kreuzen. Steigungen gibt es kaum, längere gar nicht.
Unsere Bilder beschreiben eine (erweiterbare) Tour zum Weltkulturerbe Zeche Zollverein mit einem Zwischenstopp bei dem Phänomania-Erfahrungsfeld. Hin und zurück knapp 20 km, mit Besichtigungen und Mittagspause als Tagestour auch für Kinder geeignet.

Die andere Tour führt an der Zoom-Erlebniswelt (Zoo) vorbei zum Rhein-Herne-Kanal, von dort zum Cranger Kirmesplatz (Cranger Kirmes in Herne-Wanne im August: Eines der größten Volksfeste Deutschlands). Von hier sieht man die Halde Hoheward mit dem großen Horizont-Observatorium in erreichbarer Nähe. (Etwa 30 km hin und zurück, bis Zoom-Erlebniswelt 18 km – also auch für Kinder geeignet und mit Zoobesuch zumindest eine Halbtagestour.)

Wer gut ´drauf ist, fährt im Kreis: Von hier nach Zollverein, von dort zum Kanal, vorbei am Nordsternpark Gelsenkirchen zur Zoom-Erlebniswelt und zurück zum Espenloh (Ca. 38 km).

Es gibt jetzt unter der Marke „metropolradruhr“ die Möglichkeit, an sehr vielen Stellen in den Ruhrgebietsstädten über Handykontakt Fahrräder auszuleihen.
Über die Stadtgebiete verteilt sind Verleihstationen eingerichtet, an denen die Räder angeschlossen sind. Über das Handy erfährt man nach Abwicklung der Bezahlung den Schlüsselcode, mit dem man das jeweilige Rad losschließen kann.
Die Räder können nach der Tour auch an den Zielorten wieder angeschlossen werden, wenn man mit ÖPNV zurückfahren möchte. Dafür gibt es sogar verbilligte Kombitarife.

Infos unter: www.metropolradruhr.de

07.11.2011Zoo, Rhein-Herne-Kanal, Cranger Kirmes

Schauen Sie sich unsere Bilder zu dieser Tour an. weiterlesen

07.11.2011Phänomania Zollverein

Die Phänomania Essen ist aus dem Erfahrungsfeld der Sinne des Esseners Hugo Kükelhaus hervorge­gangen. Kükelhaus war der Meinung, dass unsere Sinne durch die Technisierung unserer Umwelt immer mehr verkümmern.

Er entwickelte deshalb zahlreiche Mitmachexperimente, Geräte und Installationen, die unsere Sinne direkt und ursprünglich ansprechen und uns für die entsprechenden Eindrücke sensibilisieren. weiterlesen

06.11.2011Weltkulturerbe Zollverein

Die Zeche Zollverein, Schacht XII, Schacht 1/2/8 und die Kokerei bilden das Weltkulturerbe Zollverein.

Die Zeche um Schacht XII wurde von den Architekten Fritz Schupp und Martin Kremmer von 1928 bis 1932 im Bauhausstil geplant und gebaut. Lange galt sie als die modernste und schönste Zeche der Welt. weiterlesen

zurück zum Seitenanfang

DIE FEWO IN KÜRZE

  • insgesamt 80 m² Wohnfläche
  • 3 Schlafzimmer für bis zu 6 Personen
  • Wohn- und Essbereich mit Balkon
  • gut ausgestattete Küche
  • Bad mit Wanne und Dusche

AUS DEM GÄSTEBUCH