Die Wohnung ist neuwertig ausgestattet und sehr gepflegt. Wir legen Wert darauf, unseren Gästen eine angenehme und ansprechende  häusliche Umgbung zu bieten. Die Ausstattung mit Geräten, Geschirr und Besteck ist komplett von Korkenzieher, Sparschäler und Pittermesser über Mikrowelle bis Spülmaschine. Wer will, kann auch backen. (Zu diesen Punkte verklickern wir Sie gerne ‘ne Schote aus unseren Leben.)

W-LAN Gastzugang ist vorhanden.

In allen Räumen – bis auf Küche und Bad – sind Rauchmelder installiert. Für die Wohnung gibt es einen großen Schaumlöscher, für die Küche eine Löschdecke.

Die Räume: Es gibt drei Schlafzimmer für bis zu sechs Personen ( Schlafzimmer 1 und 3 mit ein oder zwei Einzelbetten, Schlafzimmer 2 mit einem Doppelbett ), einen großen Wohn- und Essbereich mit Balkon sowie Küche und Bad (mit Wanne und fester Duschwand).

Insgesamt nutzen Sie über 80 m². HD-Fernseher , DVD-Player und Audioanlage mit USB/MP3-Anschluss erleichtern das Ausruhen vom Tage.

Die Wohnlage ist ruhig an einer reinen Tempo-30-Wohnstraße. In direkter Nachbarschaft finden Sie eine Fußpflegerin, die auch behinderte Menschen betreut, und eine Heilpraktikerin. Parkplätze sollten dort freigehalten werden. Vom Wohn- und Essbereich blicken Sie in unseren Garten und die Bäume dahinter. Sie erreichen die Wohnung über eine Treppe im Hausflur. Ein Aufzug ist nicht vorhanden.

Am Haus haben Sie einen Pkw-Stellplatz und eine sichere Ecke für Ihre Fahrräder in der Garage. (Die Zufahrten zu den Zechen- und Erzbahn-Radwegen liegen 400 m oder 1000 m entfernt.)
Sollten Sie aus beruflichen Gründen mit größeren und/oder mehreren Fahrzeugen/Anhängern anreisen, können wir Ihnen Parkmöglichkeiten in der Umgebung zeigen.

Das Weltkulturerbe Zeche Zollverein und die Mitmachaustellung Phänomania sind auf Zechenbahntrassen auch mit Kindern auf dem Fahrrad zu erreichen. Das Musical Starlight Express erreichen Sie in ca. 15 Min. mit dem Auto, die Messe Essen in ca. 20 Min. und die Messe Dortmund in ca. 30 Min. Zu beiden Messen gelangen Sie auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Den Rest entdecken Sie bitte selbst – oder fragen Sie uns.